Übersichtskarte Deutzer Hafen

Der »Häfen und Güterverkehr Köln AG«, die den Deutzer Hafen betreibt, gehören 70 Prozent der Grundstücksflächen, 30 Prozent des Areals sind in Privatbesitz. Rund 300 Mitarbeiter sind in den 15 hier ansässigen Unternehmen beschäftigt. Etwa 60 Prozent der Fläche wird von Betrieben genutzt, die tatsächlich mehr oder weniger auf den Hafen angewiesen sind. Für die restlichen Unternehmen spielt der Hafen eigentlich keine Rolle. Ein Fünftel des Areals rund um den Hafen liegt brach.

 

Die untere Karte zeigt:

  • aktuelle Nutzungen, Eigentum
  • Hochwasserschutz
  • Grünflächen
  • Kultur 

Nutzungen

Industrielle Nutzung

Gewerbliche Nutzung

Büro

Leerstand

Wasserschutz

stationäre Hochwasserschutzmauer

Hafenmauer (Prallufer)

Terassierung Poller Wiesen

Grünflächen

Grünflächen (Pollerwiesen, Kleingärten, Stadtgarten, Brachflächen, Deutzer Friedhof)

Kultur

Kulturangebote


Mit dem Klick in das Menusymbol links auf der Karte klappt sich das Menü mit den einzelnen Einträgen auf.

Sie können die einzelnen Ebenen (Nutzungen, Wasserschutz, Grün und Kultur) auch separat anwählen.

In der rechten oberen Ecke der Karte haben Sie folgende Optionen (v.l.n.r.):

  • Information
  • Teilen
  • Vergrößern auf ganzen Bildschirm
  • Anmelden bei GoogleMaps