Kultur am Deutzer Hafen

Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist Motor und/oder Indikator für den Wandel eines Stadtteils. Rund um den Deutzer Hafen – im Deutzer Norden – tut sich was. Wir haben erste Pioniere ausgemacht:

Essigfabrik

Eine ehemalige Fabrik an der Siegburger Straße 110, in der Essig produziert wurde, dient als Eventlocation und Konzerthalle für national und international renommierte Bands. Die moStar Promotion GmbH betreibt seit 1997 die Eventhalle. Weitere Informationen zum aktuellen Programm finden Sie auf > www.essig-fabrik.de

TanzFaktur

Die TanzFaktur Köln – Raum für Bewegung – ist ein kulturelles Zentrum, das Produktions- und Veranstaltungsort für nationale und internationale Tanzveranstaltungen darstellt, Künstlern die Möglichkeit zu Recherche und Workshops bietet, ein umfangreiches Kursprogramm für interessierte Laien und Profis, für Anfänger und Fortgeschrittene, zur Bewegungskunst und kultureller Bildung anbietet. Die TanzFaktur fungiert als eine öffentliche Plattform, welche den zeitgenössischen Tanz popularisiert und einem breiten Publikum zugänglich macht. Der Ort bietet die Möglichkeit, sich tänzerisch zu betätigen und Einblicke zu erhalten in künstlerisches Forschen und kreatives Ausloten.

 

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf  > www.tanzfaktur.eu

Quartier am Hafen

Im Sommer 2010 wurde das »Quartier am Hafen« eröffnet. Das Atelierhaus am Poller Kirchweg 78 beherbergt bildende Künstler, Medienschaffende, Designer, Tänzer und andere Kreative. Die Stadt Köln subventioniert etwa die Hälfte der Ateliers als Public Partner. Die KunstSalon Stiftung engagiert sich ebenfalls. 


Das »Quartier am Hafen« beteiligt sich an Events wie z. B. an der »Kölner Museumsnacht« oder an »Musik in den Häusern der Stadt«. Auf der Internetseite des Atelierhauses finden Sie weitere Informationen > www.quartieramhafen.de

Quartier am Hafen in Köln Poll
Quartier am Hafen in Köln Poll