VISIONALE 2014 Workshop: Besichtigung Büro•Campus•Deutz, Deutzer Hafen

Historie des Deutzer Hafens

Abbildung aus »Der Cölner Rhein- und Seehafen. Führer durch die links- und rechtsrheinischen Hafen- und Werftanlagen der Stadt Cöln mit einem amtlichen Plane und Bildern nach photographischen Aufnahmen.« Köln 1911
Abbildung aus »Der Cölner Rhein- und Seehafen. Führer durch die links- und rechtsrheinischen Hafen- und Werftanlagen der Stadt Cöln mit einem amtlichen Plane und Bildern nach photographischen Aufnahmen.« Köln 1911
  • erste Uferbefestigungen 1400 und 1577
  • Bauphase von 1904 bis 1907
  • kleinster Kölner Hafen mit ca. 35 Hektar, davon 13 Hektar Wasserfläche und 24 Hektar Land
  • Länge des Hafenbeckens 1.098 m
  • Umschlag (2011) ca. 300.000 t = ca. 5 % des Kölner Hafenumschlages
  • Eigentumsverhältnisse: 70 % Häfen- und Güterverkehr Köln AG, 30 % Privatbesitz, u. a. VK Mühlen AG, STRABAG